Sekkei Harada Roshi

Seit 50 Jahren ist Sekkei Harada Roshi Abt des Klosters Hosshin-Ji in Japan und seit über 20 Jahren Lehrer von Taiku. Er ist Schirmherr des Kakunen-Ji.

Taiku Güttler Roshi

1986 begründete er das Zen-Übungszentrum Mokusho Zendo im Turm von Schloss Wachendorf.
Er vermittelt den Zen-Weg als Lebens-Übungsweg in Orientierung an der Soto-Zen-Tradition in der Überlieferung der Soto-Zen-Meister Taisen Deshimaru und Sekkei Harada unter Einbeziehung der Werte christlich-mystischer Tradition.
Im Jahre 1998 gründete er die erste unabhängige Zen-Gemeinschaft Kakunen taisei zen shu mit dem Zen-Tempel Kakunen-Ji.
Er arbeitet als überkonfessioneller Krankenhaus- und Hospiz-Seelsorger.

Spaziergang der Roshis
Ein gemeinsamer Weg