Informationen und Regeln für den Besuch des Zendo ab 01.08.2020 

Für den Besuch des Zendo gelten derzeit wegen der Corona-Pandemie folgende Abstands- und Hygieneregeln

 Die Übung findet derzeit nur Sonntags und ab 1.10.2020 auch Donnerstags statt.

    • Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Raumgröße stehen im Zendo 6 Plätze und im Gaitan 2 Plätze zur Verfügung. Eine vorherige Reservierung ist daher erforderlich.
    • Niemand soll zum Zendo kommen, sofern er erkältet ist, Fieber hat, oder in den letzten 14 Tagen Kontakt mit Corona-Infizierten hatte.
    • Externe Besucher müssen sich vorher anmelden. Ihre Kontaktdaten [Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse] werden erfasst und sie werden über die geltenden Schutzmaßnahmen im Zendo informiert.
    • Der Zutritt ist nur mit Mund-Nase Bedeckung möglich.
    • Der Türdienst gibt die Namen der Teilnehmer an Michael weiter [entfällt, sofern Michael selbst anwesend ist].
    • Der Abstand von 1,5 m zu anderen ist einzuhalten [dies gilt für alle Räumlichkeiten, auch Umkleide, Refektorium, Küche].
    • Das Waschen der Hände kann in der 3. Etage erfolgen.
    • Sprechen soll auf das notwendige Maß und in der Lautstärke reduziert werden.
    • Um für eine gute Durchlüftung zu sorgen, bleiben die Fenster im Zendo und Gaitan, sofern es die Wetterlage zulässt, geöffnet bzw. gekippt.
    • Die Mund-Nase Bedeckung kann während des Zazen abgelegt werden, ist aber bei allen anderen Bewegungen im Raum, beim Kinhin, der Zeremonie und beim Sanpai zu tragen.
    • Das schnelle Gehen beim Kinhin entfällt.
    • Am Sangha-Sonntag findet derzeit kein gemeinsames Essen statt.