Liebe Sangha, liebe Besucher des Zendo.

Nachfolgende Regeln dienen der Erhaltung unserer aller Gesundheit. Sie sind derzeit notwendig, um eine mögliche Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten.

Für den Besuch des Zendo gelten wegen der Corona-Pandemie folgende Regeln, die unter Berücksichtigung der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) vom 5. März 2021, in der ab dem 12. März 2021 gültigen Fassung erstellt wurden.

Anmeldung und Zutritt zum Zendo

  • Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Raumgröße stehen im Zendo max. 6 Plätze und im Gaitan max. 2 Plätze zur Verfügung.
    Eine vorherige Reservierung [bei Michael] ist daher erforderlich.
  • Externe Besucher müssen sich anmelden [info@kakunen-zen.de]. Ihre Kontaktdaten [Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse] werden erfasst und sie werden über die geltenden Schutzmaßnahmen im Zendo informiert.
  • Beim Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden diese individuell befragt, ob aktuell Krankheitssymptome (Husten Fieber, Schnupfen, Verlust oder Einschränkung von Geschmacks- und/oder Geruchssinn) vorliegen. Wenn Erkältungssymptome vorliegen, ist eine Teilnahme nicht möglich.
  • Niemand soll zum Zendo kommen, sofern er erkältet ist, Fieber hat oder in den letzten 14 Tagen Kontakt mit Corona-Infizierten hatte.Aufenthalt
  • Während des gesamten Aufenthalts ist in allen Räumlichkeiten eine medizinische Maske [FFP2-, KN95- oder N95-Maske] zu tragen.
  • Der Abstand von mindestens 2 m zu anderen ist einzuhalten [dies gilt für alle Räumlichkeiten, auch Umkleideraum, Refektorium, Küche, Treppenhaus].
  • Die Sitzplätze haben einen Abstand von mindestens 2 m
  • Im Eingangsbereich steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Das Waschen der Hände kann in der 3. Etage [Waschraum] erfolgen. Seife, Desinfektionsmittel und Einmalhandtücher stehen hier zur Verfügung.
  • Sprechen soll auf das absolut notwendige Maß und in der Lautstärke deutlich reduziert werden.
  • Um für eine gute Durchlüftung zu sorgen, bleibt das Fenster im Zendo [am Mokugyo] geöffnet und im Gaitan gekippt. Sofern eine dauerhafte Öffnung der Fenster nicht möglich ist, werden nach 30 Minuten Zazen beide Fenster im Zendo für ca. 10 Minuten geöffnet.
  • Das schnelle Gehen beim Kinhin entfällt.
  • Derzeit kann keine Zeremonie durchgeführt werden.
  • Am Sangha-Sonntag findet kein gemeinsames Essen statt.
  • Bei der Umsetzung der Schutzmaßnahmen handelt jeder eigenverantwortlich. Der Jikido überwacht deren Einhaltung und gibt die Namen der tatsächlichen Teilnehmer an Michael weiter.